FANDOM


Mehrere Wachhäuser in Ankh-Morpork dienen der Wache der Stadt als Stützpunkte.

Ursprünglich gibt es in der Stadt viele Wachhäuser, auch die Stadttore sind ständig besetzt (Die Nachtwächter).

In der dunklen Zeit der Nachtwache, in der sie nur aus vier Mann besteht, besetzt die Nachtwache nur noch das Wachhaus in der Sirupminensttraße, die ehemalige Sirupmine selbst. Das Gebäude wird durch den Angriff der Drachenkönigin zerstört, daraufhin wird der Nachtwache von Lady Sybil Käsedick das Wachhaus am Pseudopolisplatz geschenkt, das in der Folge zum Hauptquartier der Wache wird (Wachen! Wachen!).

Später, nach der Zusammenlegung mit der Tagwache, bemannt die Wache auch wieder die anderen Wachhäuser, und schließlich wird auch das Wachhaus in der Sirupminenstraße wieder aufgebaut.

Wachhäuser der StadtwacheBearbeiten