FANDOM


Die Schlacht von Koomtal ist eines der wichtigsten Ereignisse der Geschichte der Zwerge und Trolle, das das Verhältnis der beiden Völker für Jahrhunderte prägte.

Eigentlich gab es mehrer Schlachten im Koomtal, am bekanntesten ist aber die, in der der traditionellen Überlieferung zu Folge beide Seiten einander auflauerten, die einzige Schlacht in der Geschichte, in der so etwas geschah. Diesem Ereignis gedachten die beiden Völker seit dem am Koomtaltag, der jedes Jahr Anlass für weitere Kämpfe war.

Tatsächlich wurde schließlich durch einen Würfel und das von Methodia Schlingel 1802 gemalte Bild "Die Schlacht vom Koomtal" bewiesen, dass dies in Wirklichkeit keine Schlacht war, sondern der Versuch von König B'hrian Blutaxt der Zwerge und König Diamant der Trolle Frieden zwischen den Völkern zu stiften. (KLONK!)