FANDOM


Der Gott Nuggan ist der Gott der Religion in Borograwien. Sein göttlicher Wille wird seinen Gläubigen, den Nugganiten, im Lebenden Testament von Nuggan zugetragen.

Nuggan ist ein recht ungewöhnlicher Gott. Konsul Clarence Kinn vergleicht ihn mit einem der wütenden Leserbriefschreiber in der Ankh-Morpork Times, Herzog Mumm hält ihn für jemanden, der seine Unterhosen auf dem Kopf trägt.

Ursache für diese Meinung ist die Tatsache, dass Nuggan oft, zuletzt in immer kürzeren Abständen, neue "Abscheulichkeiten" festgelegt, die dem Buch Nuggan hinzugefügt werden, weswegen es auch "lebendes Testament heißt. Eine von Nuggan zur Abscheulichkeit erklärte Sache muss von den Nugganiten gemieden und verdammt werden. Einige Abscheulichkeiten sind einfach nur seltsam (die Farbe Blau, Schokolade), andere verursachen ernsthafte Probleme, wie zum Beispiel dass die Zwerge Borograwien verließen als sie zur Abscheulichkeit erklärt wurden.

Die meisten Borograwier und selbst die Priester versuchen die verrücktesten Abscheulichkeiten irgendwie zu akzeptieren, aber das wird mit der Zeit immer problematischer. In Zlobenien wird der Glaube an Nuggan verboten, was dort niemanden stört. Die meisten Borograwier beten, weil Nuggan nicht mehr verlässlich ist, zur Herzogin Annagowia.

Das führt schließlich dazu, dass Nuggan, wie einst auch Om vor dem Erscheinen Bruthas, "stirbt". Der Glaube an die Herzogin ist jedoch nicht stark genug, um sie zu einem Gott zu machen, der ihn ersetzen kann. (Weiberregiment)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki